Janine Deparade


Vorstandsposten: Besitzerin und Beauftragte für Frauen
Beruf: Justizfachangestellte

 

Warum bin ich Mitglied bei der FDP?

2013 habe ich meine Ausbildung zur Justizfachangestellten in Kassel beendet. Doch ich war damals alles andere als begeistert und habe gemerkt, dass es nichts bringt nur auf die Politik zu schimpfen. Ich wollte aktiv mitmachen und für mich war klar, dass es die Freien Demokraten sind, zumal ich aus einem liberalen Elternhaus komme. Themen wie Digitalisierung, Datenschutz und Soziales haben mich schon immer interessiert und sind meine Herzensthemen.
„Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen“. Sokrates

 

Meine Ziele für die Freien Demokraten:

Seitdem ich Mitglied bei den Jungen Liberalen Augsburg und bei den Freien Demokraten bin, habe ich bislang aktiv mitgemacht. Warum? Ich glaube fest daran, dass wir Liberale in der Zukunft gebraucht werden und wir Chancen haben auch weiterhin in den kommenden Jahren unsere Forderungen umzusetzen. Dabei braucht es auch viele Mitglieder, die sich im Wahlkampf beteiligen. Mein Ziel ist es in den kommenden Monaten viele spannende Veranstaltungen zu organisieren. Sei es ein Seminar oder ein gemeinsamer Stammtisch mit den Jungen Liberalen Augsburg oder den Liberalen Frauen Schwaben. Meine Aufgabe als Frauenbeauftragte möchte ich aktiv dazu nutzen, dass sich viele Frauen bei der FDP engagieren und sich innerhalb der FDP vernetzen.